Zum Inhalt springenZur Suche springen

Institut für Medien- und Kulturwissenschaft


Die Medien- und Kulturwissenschaften stellen sich vor - Herzlich Willkommen!

Was ist ein Medium? In der Medienkulturwissenschaft werden Medien nicht nur als materielle Technologien oder Kommunikationswerkzeuge untersucht, sondern als Gefüge aus Bild, Schrift, Ton und Zahl in ihren jeweiligen kulturellen und historischen Kontexten. Mediale Prozesse stehen in enger Verbindung mit spezifischen Praktiken, Kulturtechniken und Wissensbeständen. Das Studium der Medienkulturwissenschaft vermittelt Methoden zur wissenschaftlichen Analyse der Kulturtechniken des Verbildlichens, des Schreibens, Rechnens und Hörens. Die Studiengänge erforschen eine Vielzahl von Phänomenen und Gegenständen wie z.B. Film, Performances, (digitale) Spiele, TV-Serien, Musikvideos, Instagram- oder TikTok-Reels mit einem breiten Spektrum an theoretischen Perspektiven.

Zu diesem Zweck kombiniert das Düsseldorfer Studium Zugänge aus der Film- und Bewegtbildwissenschaft, der Theaterwissenschaft und den Performance Studies, den Sound Studies, Fan Studies und Game Studies, aber auch den Science and Technology Studies, Gender Studies sowie den Cultural Studies. Das Institut gliedert sich in einen Bachelorstudiengang Medien- und Kulturwissenschaft, den Masterstudiengang Medienkulturanalyse sowie den trinationalen Masterstudiengang Theater- und Medienkulturen im transnationalen Raum / Analyse des Pratiques Culturelles.

Das Studium an der HHU verbindet Theorie mit Praxis und bereitet auf Berufe in den Bereichen Medien und Kommunikation, Kunst und Theater, Vermittlung, Bildung und Wissenschaft vor.



Geschäftsführung

Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 01.100

Sekretariat der Geschäftsführung

Gebäude: 23.21.
Etage/Raum: 01.096
+49 211 81-10585

Studiengangskoordination

Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 01.115
+49 211 81-14805


Verantwortlichkeit: