Zum Inhalt springenZur Suche springen

Ann-Kathrin Allekotte, M.A.

Ann-Kathrin Allekotte

Ann-Kathrin Allekotte

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ann-Kathrin Allekotte M.A.
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 01.103
+49 211 81-12136
Sprechzeiten

Sprechstunden nach Vereinbarung


Seit 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 

2018: Frauenförderstipendium der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf für eine Tagungsteilnahme im Ausland: NEW WAVE - International Student and Early Career Conference, Univerzita Karlova, Prag

2017 – 2018: Erasmus+-Studienaufenthalt an der Universiteit Utrecht, Niederlande

2017 – 2018: Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2015 – 2018: Masterstudium der Medienkulturanalyse an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2015 – 2017: Studentische Hilfskraft am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2014 – 2015: Auslandssemester an der University of California, Davis, USA gefördert durch den High Potential Mobility Grant des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD)

2013 – 2018: Förderung durch das „Chancen nutzen“ – Deutschlandstipendium der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2012 – 2015: Bachelorstudium der Medien- und Kulturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 

 

Publikationen

 

  • Allekotte, Ann-Kathrin. "„Why didn’t her team tell her tik tok is just mean social activist kids“: TikTok und Instagram zwischen Tanzvideos, Fashionblogs und politischer Kommunikation". Jugend, Musik und Film, edited by Kathrin Dreckmann, Carsten Heinze, Dagmar Hoffmann and Dirk Matejovski, Berlin, Boston: düsseldorf university press, 2022, pp. 311-340. https://doi.org/10.1515/9783110730609-016
  • Allekotte, Ann-Kathrin. "„Video with a Message“: Gegenkultur und Subversion im zeitgenössischen Musikvideo". Musikvideo reloaded: Über historische und aktuelle Bewegtbildästhetiken zwischen Pop, Kommerz und Kunst, edited by Kathrin Dreckmann, Berlin, Boston: düsseldorf university press, 2021, pp. 53-74. https://doi.org/10.1515/9783110730623-005

 

Vorträge
 

  • "Between Country Trap and Anxiety Pop: The Music Video as a Place for Negotiating Transcultural Processes", 29.09. - 1.10.2021, Filmwerkstatt, Düsseldorf. Tagung: Musikvideos und Transkulturalität - Manifestationen sozialer Utopie? Eine gemeinsame Tagung des Instituts für Medien- und Kulturwissenschaft der HHU Düsseldorf und des Zentrums für Populäre Kultur und Musik ZPKM der Universität Freiburg von Dr. Kathrin Dreckmann und PD Dr. Christofer Jost in Kooperation mit der Filmwerkstatt Düsseldorf.
  • “Records? What are you kids, from the ‘90s?! What we need to focus on…is your biopic.”, 07.-09.11.2019, Hamburg. Tagung: Jugend, Musik und Film" Jugend, Musik und Film" ist eine Konferenz in Kooperation zwischen dem Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, des medienwissenschaftlichen Seminars der Universität Siegen und des Fachbereichs Sozialökonomie der Universität Hamburg, der Sektion Jugendsoziologie der AG Filmsoziologie in der Sektion Medien- und Kommunikationssoziologie sowie des Unerhört-Musikfilmfestivals und Soundwatch-Festivals Berlin.
  • "VIDEO WITH A MESSAGE. Zur Gegenkultur und Subversion im aktuellen Musikvideo", 01.10.2018, Haus der Universität, Düsseldorf. Tagung: MABM: TRANSLUDE. EMANZIPATION, IMAGINATION UND TRANSFORMATION IM MUSIKVIDEO.
  • "YouTube killed the Musicvideo? - Musikvideoästhetik zwischen Videokunst und popkultureller Kommerzialisierung" (Videoessay), 20.12.2017, Julia Stoschek Collection, Düsseldorf. Tagung: "Mehr als bebilderte Musik..." (MABM) - Medienästhetik und Hybridisierung zwischen Musikvideo und Medienkunst
Verantwortlichkeit: