Zum Inhalt springenZur Suche springen

Martin J. Hoffmann M.A.

Foto von

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Martin J. Hoffmann M.A.
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 01.107
+49 211 81-14663

Sprechzeiten

n. V.


  • Porn Studies
  • Film-, Video- und Bewegtbildwissenschaften
  • Körperbilder und -Diskurse
  • Kybernetik und Mensch-Maschine-Interaktion
  • Online- und Digitalkultur

Martin J. Hoffmann ist seit Oktober 2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promovend am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine Universität. Er ist Absolvent des Amsterdam University College und des Masterstudiengangs Medienkulturanalyse an der Heinrich-Heine Universität.
Er war seit 2021 Lehrbeauftragter des Instituts für Medien- und Kulturwissenschaft, 2016-18 Werkstudent der Redaktion „Aktuelles Fernsehen“ des WDR und 2019-20 der Marketingabteilung der Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft sowie 2017 Hospitant der Auswahlkommission des internationalen Kurzfilmfestival Oberhausen.

2023 (In Vorbereitung): Herausgeberschaft des Sammelbandes "Aufteilungen des Sinnlichen: (Medien-)Ästhetik und Politik der Gegenwart" (mit Maren Butte)

  • "Jenseits von Wissen und Blick: Alteritäre Körperimaginationen in der hypnotischen Audiopornographie." 21.05.2022, Freiraum Düsseldorf. Tagung 'Aufteilungen des Sinnlichen: (Medien-)Ästhetik und Politik der Gegenwart'
  • "Feministische Pornographie aus medienwissenschaftlicher Perspektive." 13.10.2021, Druckluft Oberhausen. Veranstaltungsreihe 'Antisexismus-Themenwoche'
  • "Sprachen der Lust: Sound in der Pornographie." 08.07.2021, Leuphana Universität Lüneburg. Student Panel der Jahrestagung der AG Auditive Kultur und Sound Studies 'Was bewegt Klangforschung und Soundkultur?'
  • WiSe 2023/24: "Kybernetik: Theorien der Mensch-Maschine-Interaktion" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • SoSe 2023: "Introduction to Porn Studies" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • WiSe 2022/23: "Touching the Screen: Berührung im Bewegtbild" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • WiSe 2021/22: "Modern Love: Liebe in den Medien seit der Moderne" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • SoSe 2021: "Film und Körper: Filmwissenschaftliche Ansätze zur Körperlichkeit" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • SoSe 2021: "Onlinepornographie als globales Medienphänomen" (Institut für Medien- und Kulturwissenschaft, Heinrich-Heine Universität)
  • 2021 Soundtracks zum Tanzprojekt "Resonance", FREIRAUM Düsseldorf
  • 2019 E-Gitarrist der Oper "Akademia" von Aylin Leclaire, Kunstakademie Düsseldorf
  • 2018-20 Entwicklung tragbares Synthesizer-Interface "Sound-Body-Network"
Verantwortlichkeit: