Zum Inhalt springenStudium + LehreForschung + ProjekteTeam + ZuständigkeitenInternationalesWir Über UnsAktuelles

Medien- und Kulturwissenschaft


Die Medien- und Kulturwissenschaft ist ein interdisziplinäres Feld, das sich mit den Wechselwirkungen zwischen medial vermittelten Kommunikationsprozessen und kulturellen Ordnungen beschäftigt. Zu den Fragen der Medien- und Kulturwissenschaft gehören damit die Mediengeschichte, die Medientheorie und die Analyse von Einzelmedien. Dabei arbeitet das Fach immer schon interdisziplinär und bezieht etwa Philosophie, Anglistik, Theaterwissenschaft, Soziologie und die Psychologie mit ein. Das Institut gliedert sich in einen Bachelorstudiengang Medien- und Kulturwissenschaft, den Masterstudiengang Medienkulturanalyse sowie den trinationalen Masterstudiengang Theater- und Medienkulturen im transnationalen Raum / Analyse des Pratiques Culturelles.




Geschäftsführer

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 01.33
+49 211 81-11505

Sekretariat der Geschäftsführung

Gebäude: 24.21.
Etage/Raum: 03.85.
+49 211 81-10585


Aktuelles

OUT NOW

Im November 2018 fand am Institut für Medien- und Kulturwissenschaft der 14. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft statt: ›Theater und Technik‹. Nun haben Dr. Kathrin Dreckmann, Jun.-Prof. Dr. Maren Butte und Dr. Elfi Vomberg bei Transcript einen Sammelband mit den Papers und Ergebnissen der Tagung herausgebracht: Technologien des Performativen. Das Theater und seine Techniken reflektiert, inwiefern die zunehmende Technologisierung der Gegenwart in vielschichtiger Art und Weise auch das Theater betrifft: von Körpertechniken des Schauspielens, Tanzens und Singens, bis zu Formen digitaler Medienperformance und Game Theatre. Die Beiträger*innen des Bandes widmen sich jenen Technologien des Performativen im Kontext ihrer je eigenen medientechnischen Umgebungen.

Kategorie/n: Medien- u. Kulturwissensch.
Verantwortlichkeit: