Zum Inhalt springen

Wanja van Suntum

Photo of

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wanja van Suntum M.A.
Gebäude: 24.21
Etage/Raum: 00.85

Sprechstunden nach Vereinbarung


  • 2007 bis 2014 Studium „Szenische Künste“ an der Universität Hildesheim. Abschluss: Diplom-Kulturwissenschaftler
  • 2009 bis 2014 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes e.V.
  • Seit 2008 Mitglied des Netzwerks „cobratheater.cobra“. Theater- und Installationsarbeiten in diesem Kontext.
  • Seit 2012 Mitglied der Theater- und Kunstgruppierung „RUHRORTER“. Theater- und Klanginstallationen in Leerständen sowie belebten, theaterfernen Räumen.
  • Seit Mai 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien-und Kulturwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Publikationen

  • „Ein archivarisches Theater“ (gem. mit Maximilian Brands und Adem Köstereli) in: Günter Heeg und Lutz Hillmann (Hg.): Willkommen anderswo – sich spielend begegnen, Berlin 2018.

Vorträge

  • „Future Perfect: A Dialogue on mobility, precarity and temporality“ (gem. mit Prof. Dr. Jonas Tinius) bei der Tagung:  Work with/out borders. Precarity and the performing arts, organisiert von Prof. Katharina Pewny et al., Universität Ghent 2017.
Verantwortlichkeit: